Sportuhren für Herren und Damen

Sportuhren mit Höhenmesser und anderen Funktionen Kaum eine andere Art von Uhren bietet so viele unterschiedliche Funktionen, wie Sportuhren.
Mann schaut auf seine Sportuhr
Sportuhren werden auch gerne in der Freizeit getragen
Foto: © ArtmannWitte
Davon profitieren Leistungs- und Freizeitsportler, denn das Training kann damit viel effizienter gestaltet werden. Sportuhren sind auch im Sinne der Nachsorge für Patienten mit Herzkreislauferkrankungen wichtig.
Für das Training ist aber auch
die richtige Sportbekleidung entscheidend!

Ein effizientes Sporttraining muss bestimmten Vorgaben hinsichtlich Puls und Herzfrequenz unterliegen. In Abhängigkeit von Geschlecht, Alter und Trainingszustand ist die ideale Pulsfrequenz beim Sport individuell unterschiedlich. Sportuhren ermöglichen es jedem Laien, während ihrer sportlichen Betätigung selbstständig und zuverlässig die eigenen Werte zu überprüfen. Auf diese Weise kann das Training in der Intensität angepasst werden. Besonders wichtig ist die Selbstkontrolle von Puls und Herzschlag bei einem gezielten Aufbautraining, wie es beispielsweise nach überstandenen Herzerkrankungen durchgeführt wird. Der Patient soll auch nach der Rehabilitation sozusagen in eigener Regie an seiner körperlichen Fitness arbeiten, ohne das Herz in seiner Kapazität zu überlasten.

Sportuhren mit interessanten Funktionen
Sportuhren sind auch für Leistungssportler geeignet, die ihren Trainingserfolg anhand der
Ergebnisse nachprüfen wollen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Amateursportler oder Profis handelt, denn die Chronometer mit Sportuhrfunktion sind so ausgestattet, dass sie für jede Sportart und für jede Intensität verwendet werden können. Puls und Herzfrequenz können mit jeder Sportuhr gemessen werden. Es gibt aber noch weitere Funktionen, die eine Uhr zum Trainingsmanager machen können. Besonders für Outdoorsport sind solche Modelle geeignet, die auch einen Geschwindigkeitsmesser haben. Ein Entfernungsmesser unterstützt die Kontrollfunktion der Uhr ebenso wie ein Höhenmesser. Wer Laufsport betreibt, wozu auch der beliebte Volkssport Nordic Walking gezählt werden kann, wird Sportuhren mit Schrittzähler und Distanzmesser bevorzugen. Sportuhren mit GPS Funktion ermöglichen sogar eine vorherige Tourenplanung und sind beim Laufen eine wertvolle Orientierungshilfe. Diese Modelle sind meistens über eine USB Verbindung an den häuslichen PC anzuschließen, was bei der Planung sehr hilfreich ist. Über einen USB Anschluss verfügen auch solche Sportuhren, die mit einem speziellen Trainingstagebuch arbeiten. Die erzielten Leistungen werden automatisch gespeichert und können in den Computer überspielt werden. Somit entsteht eine noch effizientere Trainingssituation. Dass solche hochwertigen Modelle auch über integrierte Kompassfunktion verfügen, ist schon beinahe so selbstverständlich, wie ein Thermometer und ein Barometer.
[Das sollten Sie bei der Nordic Walking Kleidung beachten]

Nachdem Sportuhren in der Regel harten Anforderungen ausgesetzt sind, bestehen sie überwiegend aus bruchfestem Material. Wasserdicht sind sie natürlich auch, was besonders bei Wassersportarten von Vorteil ist. Gute Sportuhren sind mit einem speziellen Gerät kompatibel, das um die Brust getragen, fast gewickelt wird und dort die Atemfrequenz misst. Per Funk werden die Werte an die Uhr übertragen und in einer digitalen Anzeige sichtbar.

Sportuhren sind als ständiger Begleiter für jede Art von Sport geeignet. Dass sie auch die Uhrzeit anzeigen und dabei ebenfalls ihre Zuverlässigkeit unter Beweis stellen, ist schon beinahe Nebensache.

Wo bekommt man Sportuhren? Bekannte Hersteller:
  • Juwelier Christ
  • Karstadt
  • Galeria Kaufhof
  • Amazon
  • Uhrgeschäfte
  • Juweliergeschäfte
  • Polar
  • Timex
  • Citizen
  • Casio
  • Chiemsee
  • Adidas
  • Swatch
  • Insignum

  • Was kostet eine Sportuhr?
    Schon ab 20 Euro bekommt man eine ganz einfache Sportuhr, die wasserdicht ist und zumindest eine Stoppuhr-Funktion hat. Nach oben hin sind auch hier keine Grenzen gesetzt. Je nach dem auf welche Funktionen man Wert legt. Für eine gute Sportuhr mit Höhenmesser muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen und kann schon mal locker 1500 Euro ausgeben.

  • Armbanduhren
  • Armbanduhren für Damen
  • Armbanduhren für Herren
  • Digitale Kinderuhren

  • Uhren reinigen - Selber machen oder vom Profi machen lassen?

    Nicht nur eine Uhr auch eine Sonnenbrille sollte beim Training nicht fehlen: Gerade im Sommer gehört sie unbedingt bei jedem Aufenthalt im Freien dazu: Die Sonnenbrille. Aber welches Modell ist das Richtige? Woran erkennt man, ob die Sonnenbrille zuverlässig vor den aggressiven UV-Strahlen schützt?
    Mehr über Sonnenbrillen für Herren