Materialien für Kleidung

verschiedene Stoffe für Kleidung
Materialien für Kleidung
Foto: © Thomas Berg
Während in früheren Jahren Kleidungsstücke überwiegend aus Wolle, Leinen und Leder gefertigt wurden, stehen heute zahlreiche weitere Materialien zur Verfügung. In der Textilindustrie sind besonders die sogenannten Mischgewebe, also Stoffe, die aus verschiedenen Materialien bestehen, weit verbreitet. Diese Mischgewebe haben den Vorteil, dass sie verschiedene positive Eigenschaften verschiedenere Stoffe oder Fasern verbinden können. So kann eine Bluse oder ein T-Shirt aus Baumwolle mit einem Anteil Viskose oder Polyacryl besser in Form gehalten werden, da das Gewebe elastischer und anpassungsfähiger in der Form wird. Auch Wolle wird zum Teil mit Viskose oder Elastan kombiniert, um einen besseren Sitz des Kleidungsstücks zu erreichen und auch, um lästiges Kratzen zu verhindern.

Baumwolle
Textilien aus Baumwolle sind äußerst beliebt. Sie sind auf der einen Seite sehr pflegeleicht und auf der anderen Seite sehr angenehm zu tragen. Die natürliche Faser kratzt nicht auf der Haut, kann in den unterschiedlichsten Farben und Mustern gefärbt und zu den ausgefallensten Schnitten verarbeitet werden.

Wolle, Seide, Kaschmir
Wolle, Seide und Kaschmir sind besonders empfindliche Stoffe. Kleidungsstücke, die aus diesen Materialien bestehen, müssen besonders gepflegt werden. Die Waschhinweise des Herstellers sollten unbedingt beachtet werden, damit die Freude am Kleidungsstück lange währt.

Kunstfasern
Die Bandbreite der Kunstfasern ist kaum überschaubar. Im Bereich der Mode sind sie seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Wichtig sind Viskose, Polyester, Polyamid, Elasthan und die sogenannten Microfasern.

Leder
Eher einen Randbereich nimmt Lederkleidung ein. Ob Lederhose, Lederjacke oder Krawatte aus Leder – fast alle Kleidungsstücke gibt es aus diesem traditionellen Material. Häufig haben sich Geschäfte auf Lederwaren spezialisiert oder bieten ein gemischtes Sortiment aus Lederkleidung und Ledertaschen an.

Weitere Materialien für Kleidung:
  • Mikrofaser - ein Hauch von Pfirsich
  • Cord ist wieder in
  • Hanf - ein Naturprodukt
  • Fleece - ein wärmender Stoff
  • Leinen - ein sehr alter Stoff
  • Lycra - eine Kunstfaser
  • Polyacryl - eine Chemiefaser
  • Polyester
  • Satin - verschiedene Qualitäten
  • Viscose - ideal für den Sommer

  • weitere Infos über Stoffe für Kleidung: Das Leben der Reichen und Schönen ist schon zutiefst beneidenswert. Geld, Partys, Luxus und immer die teuersten Fummel. Zugegeben, die sind nicht jedes Mal auch das Nonplusultra in Sachen Mode, aber ein Hingucker.
    mehr über Luxus-Klamotten

    Kleiderallergie