Wie viele Schuhe braucht eine Frau?

Schuhtick bei Frauen

Es ist eine Never-Ending-Story: Frauen und Schuhe lassen sich nicht voneinander trennen. Mit ratlosem Blick und offenem Mund stehen regelmäßig die Männer vor dem Schuhschrank
Frau mit verschiedenen Schuhen
Warum brauchen Frauen so viele Schuhe?
Foto: © lassedesignen
ihrer Frau: Wofür braucht sie nur so viele Schuhe? Dabei kauft Frau nicht nur Schuhe, weil sie diese braucht, sondern weil es ein Ausdruck ihrer selbst ist. Mit dem passenden Schuhwerk ist jedes Outfit erst vollständig. Während manch eine knapp 70 Schuhe oder mehr im Schuhschrank hortet, ist eine andere vollends glücklich mit ihren sechs Paar Schuhen.
Frauen und Schuhe

Kennen Männer keinen Schuhfaible?
Schuhe sind zum Laufen da. Sie schützen vor Nässe, Hitze und Kälte. Fertig. Die meisten Männer sehen ihre Schuhe schlichtweg als simplen Gebrauchsgegenstand und weniger als Abrundung eines speziellen Outfits. Oft sind es nur die jungen Männer, die erkennen, dass man mit seinen Schuhen seine Laune, einen Stil oder ein Statement abgeben kann und dieses Instrument auch bewusst einsetzen. Da viele Männer dazu neigen, die eigenen Präferenzen auf ihre Partnerin zu übertragen, sehen sie den Schuhtick ihrer Frauen als äußerst fragwürdige Charakterschwäche. Wozu mehrere Dutzend Schuhe, wenn es auch je zwei Paar für den Sommer und den Winter tun? Bequem müssen sie sein und praktisch. Wenn sie kaputt sind, wird ein neues Paar gekauft. Mit dieser recht einfachen Prämisse kommen die meisten Männer sehr gut zurecht.

Jedes Outfit braucht andere Schuhe
Was Männer oft nicht verstehen, ist die Tatsache, dass Schuhe für eine Frau mehr als nur
einen Kleidungsartikel darstellen. Vielmehr lassen sich die Facetten ihrer Persönlichkeit mit Schuhen hervorragend ausdrücken. Je nach Farbe des restlichen Ensembles, nach Saison oder Anlass braucht es eine gewisse Auswahl an Schuhwerk. Und die Stimmung am jeweiligen Tag spielt ebenso eine wichtige Rolle. Welche Frau wird mit High-Heels auf dem Spielplatz ein Klettergerüst besteigen, um ihr weinendes Kind herunter zu holen oder zum abendlichen Ausgehen Turnschuhe zum Cocktailkleid tragen? Das Outfit steht und fällt mit dem perfekten Schuhwerk. Für den Sport braucht es Turnschuhe, für die täglichen Erledigungen ein paar bequeme Alltagsschuhe. An heißen Sommertagen passen Sandalen nicht nur super, sondern sind auch noch angenehm zu tragen und ein Vorstellungsgespräch verlangt nun mal anderes Schuhwerk, als die Flip-Flops vom letzten Strandurlaub. Ja, Frauen brauchen durchaus eine gewisse Grundausstattung in ihrem Schuhschrank.

Weitere Damenschuhe:
  • Ballerinas (Für Büro oder Freizeit)
  • Damenstiefel (Für den Winter oder ein sexy Outfit)
  • Damenhausschuhe (Für zu Hause)
  • Halbschuhe (Für den Alltag)
  • Pumps (Fürs Büro oder zum Ausgehen)

  • Schuhtick ja, aber wann wird es zu viel?
    Es ist wohl unbestritten, dass immer mehr Frauen zu viele Schuhe horten und die Phrase "kleiner Schuhtick" ad absurdum geführt wurde, weil hundert Schuhe und mehr im Schrank stehen. So ganz unrecht haben die Herren der Nation wohl doch nicht, wenn sie behaupten, dass Frauen mit der Liebe zu Schuhen übertreiben. Mal abgesehen vom Platzbedarf, ist der Kaufrausch im Schuhladen auch ein recht kostspieliges Hobby. Daher sollte jede Frau ein- bis zwei Mal pro Jahr in ihren Schuhschrank schauen und sich fragen: Wie oft hatte ich dieses Paar Schuhe an? Kann ich bequem darin laufen? Brauche ich wirklich neue Schuhe? Wer sich diese Fragen ehrlich beantwortet, kann bares Geld sparen. Lieber seltener in hochwertige Schuhe investieren, als regelmäßig unpassendes und selten getragenes Schuhwerk erstehen.

    Hand aufs Herz: Männer lieben doch Frauen in hochhackigen Schuhen
    Obwohl in den meisten Beziehungen die Männer mit Verständnislosigkeit und Bedenken dem Schuhfaible ihrer Partnerinnen begegnen, können sie eines nicht leugnen: Eine Frau mit den richtigen Schuhen ist ein echter Blickfang. Wer schaut nicht gern an den langen Beinen seiner Partnerin herauf, wenn sie High-Heels trägt statt der Bio-Treter für den Garten? Also bleibt es wohl dabei, dass die Frauen lernen müssen, ihren Schuhtick unter Kontrolle zu halten. Die Männer sollten dafür stattdessen ein gewisses Maß an Verständnis für die Liebe ihrer Frauen zu Schuhen aufbringen, denn diese ist wahrscheinlich bei einem Großteil der Frauen einfach veranlagt. Schlussendlich profitieren beide Parteien vom gesunden Mittelmaß.
    Text: C. D.

    Beliebte Schuhgeschäfte bei Frauen:
  • Deichmann
  • Görtz
  • Reno
  • Schuhhof
  • Leiser

  • Noch mehr Schuhe für Frauen:
  • Damenschuhe
  • Sommerschuhe für Damen
  • Outdoorschuhe für Damen

  • Weitere Tipps und Infos: Wir haben auch eine Größentablle mit Schuhgrößen für Damen. Schauen Sie doch mal rein.

    Einige Tipps für den Schuhkauf